Die Pamoja Youth Foundation (P.Y.F.) in Kibera, einem Slum Nairobis, ist eine Jugendinitiative, die seit 2010 vom Verein unterstützt wird. Raphael Omondi, der Gründer der P.Y.F., stärkt die Jugendlichen in ihren Talenten, damit sie eine positive Veränderung in ihren Slums bewirken können.

Im Oktober 2010 fand im Office der Pamoja Youth Foundation ein Lehrerseminar statt, bei der Lehrerinnen und Lehrer des Slums „Kibera“ Ideen zur Verbesserung des Schulunterrichts austauschten. Raphael Omondi, der Gründer der P.Y.F, stellte dabei eine Solaranlage vor, welche er vom Verein „ELIMU e.V.“ ausgeliehen hat und welche es ermöglicht, auch in den Abendstunden bzw. während der Regenzeit zu unterrichten. Für einen kleinen Geldbetrag können sich die Schulen diese Anlage bei der P.Y.F ausleihen. Außerdem verwendet P.Y.F die Anlage um Strom zu vermarkten, welcher hauptsächlich zum Handy aufladen dient. Dadurch kann die P.Y.F. eigens Einkommen für weitere Gemeinschafts-Aktivitäten generieren.