Vom 18.10. – 20.10.2013 fand in Montabaur ein ELIMU-Workshop statt, um über die vergangenen Geschehnisse sowie die zukünftig angestrebten Projekte und Strukturen des Vereins zu diskutieren. Besonders erfreulich war hierbei die Partizipation von Charles Ochieng (Koordinator der DISC-Initiative), welcher nach zahlreichen VISA-Anträgen bei der Deutschen Botschaft in Kenia sehr kurzfristig doch noch eine Einreiseerlaubnis nach Deutschland erhalten hatte.

Ein wichtiger Anlass für das Stattfinden des Workshops war das nicht realisierte Berufsschulprojekt in Ugunja (Kenia). Nachdem die Gründe für das Scheitern des Projekts in einer internen ELIMU-Sitzung selbstkritisch aufgearbeitet wurden, beschlossen die ELIMU-Mitglieder einstimmig, den zukünftigen Schwerpunkt der Vereinsarbeit auf die Förderung der DISC-Initiative zu verlagern – eine Initiative mit welcher ELIMU e.V. bereits seit 2008 erfolgreich kooperiert.

Seit seiner Gründung hat sich DISC stark vergrößert. Neben ELIMU e.V. kooperiert DISC mit vier weiteren Partnern – Circle for Life (NL), Wings of Support (NL), Leapfrog e.V. (Berlin) und GNU-Foundation (USA). Die Arbeit der DISC-Initiative ist heute in drei verschiedene Projektgebiete unterteilt. Jeder Partner wird zukünftig nur eines der drei verschiedenen Projektgebiete fördern (Abbildung 1). So soll eine möglichst effiziente Unterstützung der DISC-Initiative gewährleistet werden.

Um die Zusammenarbeit zwischen DISC und ELIMU e.V. effektiver zu gestalten, wurde unsere interne Kommunikationsstruktur durch direkte Ansprechpartner und neu gebildete Arbeitsgruppen verbessert (Finanzen, Medien, Fundraising, Networking, Organisation/Koordination, Monitoring). Weiterhin werden regelmäßige Skype-Konferenzen, Treffen der jeweiligen Arbeitsgruppen sowie zwei jährlich großangelegte Workshops stattfinden.

Die mit Charles Ochieng erarbeiteten Ziele/Projekte für das Jahr 2014 wurden gemeinschaftlich beschlossen und in einer offiziellen Vereinbarung festgehalten. Folgende Vorhaben sind für das kommende Jahr geplant:

Finanzierung der Schulgebühren für 48 Schüler und Schülerinnen (14 Schüler und Schülerinnen in der Grundschule, 31 in der Sekundarschule sowie drei Hochschul-Studenten).

Deckung der laufenden DISC-Kosten (Miete, Strom, Kommunikation, Transport).

Monatliches Stipendium für Charles Ochieng in Höhe von 70 € für seine engagierte Arbeit und Koordination vor Ort.

Vereinbarung über die Mitarbeit der von ELIMU e.V. geförderten Schülerinnen und Schüler im Rahmen der DISC-Projekte.

Für die Realisierung dieser Vorhaben kann ELIMU e.V. dank Deiner Unterstützung die erforderlichen Projektkosten von 9.500 € investieren.

Um die Transparenz des Vereins zu verbessern und damit Du dich besser über die Arbeit von ELIMU informieren kannst, überarbeiten wir derzeit unseren Webauftritt. Zusätzlich werden wir euch regelmäßig über Facebook und Twitter sowie über unsere Newsletter und unseren Blog über aktuelle Geschehnisse informieren. Demnächst kannst Du auf unserer Homepage außerdem selbst darüber entscheiden, welches Projekt Dir am Herzen liegt und Du deshalb unterstützen möchtest!

schaubild_DISCAbb. oben: Struktur von DISC

Abb. unten: Teilnehmer des ELIMU-Workshops

image