Nairobi: Vereinsvorsitzende Michael Groß forscht in den Slumgebieten am Stadtrand von Nairobi

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der stellvertretende Vereinsvorsitzende Michael Groß hat zwei Monate in Kenia verbracht, um im Rahmen seiner Diplomarbeit im Studiengang Angewandte Umweltwissenschaften Daten über die Potenziale von Regenwassersammlung und Wasseraufbereitung in Kenia zu erheben. Derzeit arbeitet er an einer ausführlichen Studie über die Potenziale nachhaltiger Wassernutzung in Kenia.