Andreas Conrad Day


 



Den DISC Education Day in den Räumlichkeit der DISC Initiative in Donyo gibt es bereits seit dem Jahr 2011. Jahr für Jahr finden mehr Besucher den Weg zur Organisation. An diesem Tag versammeln sich von ELIMU/DISC geförderte Schüler, ihre Eltern, die Lehrer und Mitglieder der Community, um u.a. über die Planung für das darauf folgende Jahr zu reden. Die Hauptziele der Veranstaltung sind:

Der DISC Education Day bietet eine Plattform für Lehrer, Schüler und Eltern. Im regen Austausch wird über die häusliche Situation gesprochen und über den schulischen Fortschritt der Kinder berichtet. Ferner informiert DISC alle Stipendiaten über ihre Verpflichtungen gegenüber DISC.

Die Bestellung der Schuluniformen wird abgewickelt.

Die Ausstellung der Schecks für die Schulgebühren wird bei den Kindern vorgenommen, die in entfernte Schulen gehen, die nicht regelmäßig von DISC-Mitarbeitern besucht werden können.

Ein Rückblick auf das vergangene Jahr im Hinblick auf den geleisteten Beitrag zur Ausbildung der Schüler wird gegeben.

In diesem Jahr findet der DISC Education Day zu Ehren von Andreas Conrad statt. Elimu e.V. und die DISC Initiative sind der Familie von Herrn Conrad überaus dankbar für eine großzügige Spende! Charly Ochieng möchte als Leiter der DISC Initiative den Tag nutzen, um die Schüler und die Anwohner in Donyo über die erfreuliche Spende seitens Andreas Conrads Familie in Kenntnis zu setzen. Während seines Besuchs bei Elimu e.V. in Deutschland lernten Charly und Andreas sich kennen und tauschten sich über die Situation von körperlich benachteiligten Kindern in ihren Heimatländern aus – eine Begegnung, die für beide Seiten unvergessen bleiben sollte.



Projekt abgeschlossen 100%